Loading...

Die besten No More Room in Hell Server im Test und Preisvergleich:

Jetzt einen günstigen No More Room in Hell Server mieten. Unser No More Room in Hell Server Vergleich zeigt dir direkt, welcher No More Room in Hell Server Anbieter am günstigsten ist und was ein Slot im Monat genau kostet. Miete deinen eigenen No More Room in Hell Server ab 0,39 € je Slot im Monat und das bei maximaler Flexibilität und ohne Vertragsbindung. Der Gameserver Preisvergleich von GameserverCheck24 zeigt dir die besten und günstigsten No More Room in Hell Gameserver auf dem Markt. Alle von GameserverCheck24 getesteten No More Room in Hell Server Anbieter bieten dir eine hohe Qualität und TOP Kundenservice und das ohne Vertragsbindung und mit maximaler Flexibilität. Jetzt günstige No More Room in Hell Server mieten und direkt loszocken!

  • vServerCheck24 der kostenlose Vergleich für Server und Webhosting!

  • Kundenbewertung:by TrustpilotKundenbewertung:
  • Slotpreis:Slotpreis:
  • Slots:Slots:
  • Mindestlaufzeit:Mindestlaufzeit:
  • Server Locations:Server Locations:
  • Prepaid / Vertrag:Prepaid / Vertrag:
  • DDOS-Protection & Instant Setup:DDOS-Protection & Instant Setup:
  • Gutschein & Rabatt:Gutschein & Rabatt:
  • 2. PLATZ

  • Die Gameserver von PingPerfect im Test & Preisvergleich

  • Kundenbewertung:9.2/10
  • Slotpreis:ab 0,66 €
  • Slots:4 bis 8 Slots
  • Mindestlaufzeit:30 Tage
  • Server Locations:17
  • Prepaid / Vertrag: /
  • DDOS-Protection & Instant Setup: /
  • Gutschein & Rabatt: /
  • TESTSIEGER

  • Dawn Server im Test & Preisvergleich

  • Kundenbewertung:8.6/10
  • Slotpreis:ab 0,39 €
  • Slots:4 bis 128 Slots
  • Mindestlaufzeit:30 Tage
  • Server Locations:1
  • Prepaid / Vertrag: /
  • DDOS-Protection & Instant Setup: /
  • Gutschein & Rabatt: /
  • 3. PLATZ

  • Zap Hosting Gameserver im Vergleich

  • Kundenbewertung:9.1/10
  • Slotpreis:ab 0,89 €
  • Slots:2 bis 8 Slots
  • Mindestlaufzeit:7 Tage
  • Server Locations:5
  • Prepaid / Vertrag: /
  • DDOS-Protection & Instant Setup: /
  • Gutschein & Rabatt:10% dauerhaft auf alle Server!: Gutschein-Code: sk24th-a-2101 /

Jetzt einen günstigen No More Room in Hell Gameserver mieten:

Jetzt einen No More in Hell Server mieten!Miete dir noch heute einen günstigen No More Room in Hell Server und spiele den spannenden Zombi Ego-Shooter zusammen mit deinen Freunden entweder im „Objective“ oder im „Survival“ Modus. Spiele zusammen mit biszu acht anderen Spieler auf deinem eigenen No More Room in Hell Gameserver. Der kostenlose No More Room in Hell Gameserver Vergleich auf GameserverCheck24 zeigt dir auf einen Blick, welcher der No more Room in Hell Gameserver Provider dir nicht nur günstige Preise bietet, sondern das insgesamt das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Also entscheide dich jetzt für den Preis-Leistungs-Sieger und spiele schon in wenigen Minuten mit deinen oder anderen Spielern aus der ganzen Welt das kooperative First-Person-Survival-Horror-Videospiel von Matt Kazan auf deinem eigenen No More Room in Hell Server.

No More Room in Hell Server mieten – Über das Spiel:

No more Room in Hell wurde mit der Source Engine geschrieben und wurde am 31. Oktober 2011 für SteamOS, Mac OS, Linux und Microsoft Windows veröffentlicht, das Game gehört zu den Genres Survival Horror und Ego-Shooter. Das kooperative First-Person-Survival-Horror-Videospiel wurde von Matt Kazan entwickelt und war als eine Modifikation der Source-Game-Engine von Valve Corporation gedacht. Im Spiel übernimmt der Spieler die Rolle eines von acht verbliebenen überlebenden, die die Zombie-Apokalypse überlebt haben. Der Fokus des Spiels liegt auf dem Überleben und der Kooperation mit anderen Spielern, das Game kann entweder im „Survival“ oder aber im „Objective“ Modus gespielt werden. Erstmals wurde das Spiel als Half-Life 2 Mod am 31. Oktober 2011 veröffentlicht und später ganz offiziell als eigenständiger Titel auf Steam Greenlight veröffentlicht. Das Spiel war seit dem Jahr 2004 in der Entwicklung und wurde erst gute neuen Jahre später am 31. Oktober 2013 auf Steam veröffentlicht.

No More Room in Hell Server Vergleich – Das Gameplay:

In No more Room in Hell gibt es zwei unterschiedliche Spielmodi, zur Auswahl stehen der Überlebensmodus under Zielmodus, im Zielmodus musst du als Spieler den Anweisungen des Spiels folgen, wobei jede Map unterschiedliche Ziele hat. Wobei das ultimative Ziel fast immer, das Karte lebend zu entkommen von der Map ist. Damit No more Room in Hell auf Dauer nicht langweilig wird, hat jede Karte verschiedene Gegenstände, Routen und Ziele, die sich in jedem neuen Spiel ändern können. Im Survival-Modus musst du, als Spieler bestimmte Sektoren eines Levels gegen Wellen von ankommenden Zombies zu schützen. Nach einer bestimmten Anzahl von Wellen kommt ein Rettungsfahrzeug an und bringt die Überlebenden in Sicherheit. Mit jedem Sektor sinkt die Gesundheitsprozentsätze, wenn die Gesundheitsprozentsätze alle auf null sind, wird das Rettungsfahrzeug nicht kommen und alle Spieler sind verloren. Deine Gesundheit wird durch die Helligkeit oder Dunkelheit des Bildschirms angezeigt. Darüber hinaus gibt es kein Fadenkreuz und die HUD im Spiel ist minimal.

No More Room in Hell Server mieten – Das Teamplay:

Auf einer Karte können bis zu acht Spieler zusammen spielen, stirbt ein Spieler im laufenden Spiel, so muss einer seiner Teamkameraden einen bestimmten und vordefinierten Kontrollpunkt auf der Karte erreichen bevor er respawnen kann. Stirbt ein Spieler mitten in einer Survival-Map, so wird er mit dem Beginn der nächsten Welle oder sofort wieder respawnen (wenn er genug Punkte gesammelt hat). Im Spiel sind bis zu 18 Feuerwaffen verfügbar und als Spieler kannst du eine Vielzahl von Waffen und Gegenständen benutzen, die dir helfen deine Ziele zu erreichen. Dabei sind einige der Waffen effektiver als andere gegen die Zombies, aber dafür sind die Waffen und die Munition seltener zu finden. Als Spieler kannst du auch auf Sprengstoffe wie TNT und Granaten, die besonders hilfreich sind, wenn du von Horden von Zombies angegriffen wirst.

No more Room in Hell Official Trailer by GameserverCheck24:

2019-07-01T13:11:43+02:00