Loading...
vServer Vergleich 2019 – Kostenloser vServer Test & Preisvergleich! 2019-07-28T09:48:50+02:00

Der beste vServer Vergleich im Internet:

Das große vServer Vergleich auf GameserverCheck24, du ist auf der Suche nach einem günstigen vServer der dir eine gute Performance zum kleinen Preis bietet? Dann bist du bei unserem vServer Vergleich genau richtig. Wir vergleichen die besten vServer Angebote von mehr als 50 Webhosting Anbieter jeden Monat und zeigen dir übersichtlich und unabhängig welcher vServer Tarif dir das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Entscheide dich noch heute für unseren Preis-Leistungs-Sieger und sei schon in wenigen Minuten mit deinem eigenen V-Server online. Der vServer Vergleich auf GameserverCheck24 ist vollkommen unabhängig und transparent, sodass du dir sicher sein kannst das beste Angebot für einen preiswerten vServer zu finden. In unserem vServer Vergleich, vergleichen wir nicht nur die Performance, sondern das gesamte Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • vServerCheck24 der kostenlose Vergleich für Server und Webhosting!

  • Top-Features:Top-Features:
  • Preis im Monat:Preis im Monat:
  • CPU-Cores:CPU-Cores:
  • Betriebssystem:Betriebssystem:
  • RAM (Arbeitspeicher):RAM (Arbeitspeicher):
  • Webspace (Speicherplatz):Webspace (Speicherplatz):
  • Eigene IP-Adresse:Eigene IP-Adresse:
  • DDoS Protection:DDoS Protection:
  • Traffic-Flatrate:Traffic-Flatrate:
  • Garantierte Erreichbarkeit:Garantierte Erreichbarkeit:
  • Rechenzentrum in:Rechenzentrum in:
  • Service & Support:Service & Support:
  • Telefon Hotline:Telefon Hotline:
  • E-Mail Service:E-Mail Service:
  • FAQ-Datenbank:FAQ-Datenbank:
  • Die Vertrags-Konditionen:Die Vertrags-Konditionen:
  • Aktionspreis:Aktionspreis:
  • Standard-Preis im Monat:Standard-Preis im Monat:
  • Einrichtungsgebühr:Einrichtungsgebühr:
  • Mindestlaufzeit:Mindestlaufzeit:
  • Abrechnungszeitraum:Abrechnungszeitraum:
  • Gutschein / Rabatt:Gutschein / Rabatt:
  • 2. PLATZ

  • 1und1 IONOS vServer Tarife im Preisvergleich

  • Top-Features:
  • Preis im Monat:*Für 12 Monate. Danach ab 10 € /mtl.ab 1,00 €*
  • CPU-Cores:bis zu 4 vCores
  • Betriebssystem:Linux
  • RAM (Arbeitspeicher):bis zu 8 GB
  • Webspace (Speicherplatz):bis zu 160 GB SSD
  • Eigene IP-Adresse:
  • DDoS Protection:
  • Traffic-Flatrate:
  • Garantierte Erreichbarkeit:99,99 %
  • Rechenzentrum in:auswählbar
  • Service & Support:
  • Telefon Hotline:
  • E-Mail Service:
  • FAQ-Datenbank:
  • Die Vertrags-Konditionen:
  • Aktionspreis:*für 12 Monate. Danach ab 10 € /mtl.ab 1,00 €
  • Standard-Preis im Monat:ab 10,00 €
  • Einrichtungsgebühr:*bei 12 Monaten Vertragslaufzeit. Sonst 9,99 € (einmalig)0,00 €*
  • Mindestlaufzeit:1. Monat
  • Abrechnungszeitraum:ab 1. Monat
  • Gutschein / Rabatt: /
  • TESTSIEGER

  • Zap-Hosting günstige Server für Einsteiger & Profis

  • Top-Features:
  • Preis im Monat:ab 3,99 €
  • CPU-Cores:bis zu 16 vCores
  • Betriebssystem:Linux
  • RAM (Arbeitspeicher):bis zu 96 GB
  • Webspace (Speicherplatz):bis zu 200 GB SSD
  • Eigene IP-Adresse:bis zu 20 IP-Adressen
  • DDoS Protection:
  • Traffic-Flatrate:
  • Garantierte Erreichbarkeit:99,79 %
  • Rechenzentrum in:Deutschland
  • Service & Support:
  • Telefon Hotline:
  • E-Mail Service:
  • FAQ-Datenbank:
  • Die Vertrags-Konditionen:
  • Aktionspreis:
  • Standard-Preis im Monat:ab 3,99 €
  • Einrichtungsgebühr:0,00 €
  • Mindestlaufzeit:1. Monat
  • Abrechnungszeitraum:ab 1. Monat
  • Gutschein / Rabatt:10% dauerhaft auf alle Server!: Gutschein-Code: sk24th-a-2101 /
  • 3. PLATZ

  • 1Blu Tarife im Preisvergleich

  • Top-Features:
  • Preis im Monat:*Für 12 Monate. Danach ab 4,90 € /mtl.ab 1,00 €*
  • CPU-Cores:bis zu 12 vCores
  • Betriebssystem:Linux
  • RAM (Arbeitspeicher):bis zu 32 GB
  • Webspace (Speicherplatz):bis zu 600 GB SSD
  • Eigene IP-Adresse:
  • DDoS Protection:
  • Traffic-Flatrate:
  • Garantierte Erreichbarkeit:99,59 %
  • Rechenzentrum in:Deutschland
  • Service & Support:
  • Telefon Hotline:
  • E-Mail Service:
  • FAQ-Datenbank:
  • Die Vertrags-Konditionen:
  • Aktionspreis:*für 12 Monate. Danach ab 4,90 € /mtl.ab 1,00 €
  • Standard-Preis im Monat:ab 4,90 €
  • Einrichtungsgebühr:*bei 12 Monaten Vertragslaufzeit. Sonst 9,90 € (einmalig)0,00 €*
  • Mindestlaufzeit:1. Monat
  • Abrechnungszeitraum:ab 1. Monat
  • Gutschein / Rabatt: /

Der vServer Vergleich – Preisvergleich von virtuellen Servern:

Jetzt vServer Vergleich nutzen und einen günstigen Server finden!vServer oder auch Virtuelle Server und Virtual Server genannt sind in den letzten zwei bis drei Jahren immer beliebter geworden, das liegt nicht nur daran das die Preise für einen vServer mittlerweile auf für Privatanwender erschwinglich geworden sind, sondern vor allem am verbessertem Handling der Server. Heutzutage gibt es sehr viele VServer Anbieter auf dem Markt und es ist schon eine Pflicht geworden, die Hosting Anbieter und vielen unterschiedlichen Angebote zu vergleichen. Auf GameserverCheck24 findest du einen der größten Preisvergleiche oder nicht nur unabhängig, sondern auch transparent ist. Bei unserem vServer Vergleich wirst du sehr schnell feststellen, dass die Angebote der Webhosting Anbieter sehr unterschiedlich sind und das es große Unterschiede beim Preis-Leistungs-Verhältnis gibt. Du solltest dir deshalb vorab genau überlegen, was deine Anforderungen an einen vServer sind und ob dieser auch wirklich die richtige Wahl für dich ist. Dabei ist es sicher immer sehr hilfreich unterschiedliche Testberichte zu lesen um sich einen ersten Überblick über die unterschiedlichen Anbieter und Preise zu verschaffen. Daher ist ein unabhängiger und transparenter Preisvergleich der Hosting Anbieter für VServer (Virtual Server) unerlässlich.

Der vServer Vergleich – Was ist eigentlich ein vServer:

Ein vServer ist ein virtuellen Server wie zum Beispiel der Cloud Server S von 1&1 oder der vServer 12R von 1blu, hierbei gibt es im eigentlichen Sinne keinen Computer im Rechenzentrum des Hosting Anbieters, sondern eine virtuelle Maschine. Hierbei wird in der Regel die Leistung eines Computers unterer mehreren Kunden aufgeteilt und obwohl alle sich ein Wirtssystem teilen, kann jeder der virtuelle Server ein eigenes Betriebssystem haben. Darüber hinaus bekommt jeder der vServer seine ganz eigene IP-Adresse und wird wie ein richtiger Server konfiguriert. Hierbei kann der Nutzer verschiedene Betriebssysteme online halten, ein sehr großer Vorteil dabei ist, das der Zugriff von einem Server auf die Daten eines anderen Servers nicht möglich ist. Dadurch sind die Server Daten von jedem Kunden immer sicher aufbewahrt und dadurch das die Ressourcen des Server mit anderen Kunden geteilt werden, sind die kosten sehr niedrig aber die Performance sehr hoch.

Der vServer Vergleich – Allgemeines zu virtuellen Servern:

Je nachdem wie die Konfiguration des vServers ist, kann der Root per vnc, ssh oder telnet auf ihn zugegriffen werden. Der Zugriff auf den virtuellen Server erfolgt immer über das Internet, daher solltest du immer ein sicheres Passwort und eine sichere Internetverbindung nutzen. Während bei einem Windows Server der Begriff Administrator für den Systemverwalter verwendet wird, wird bei Linux der Systemverwalter als Root bezeichnet. Fast alle Hosting Anbieter von vServern halten für ihre Kunden Images der Server Versionen unterschiedlicher Linux-Betriebssysteme ohne eine grafische Oberfläche für die Installation auf dem virtuellen Server bereit. Daher solltest du dich mit der grundlegenden Verwaltung eines Servers ohne grafische Benutzeroberfläche auskennen oder aber sicherstellen, dass der Hosting Anbieter dich unterstützt. Bei einem VServer der unter XEN oder KVM läuft, übernimmt der Kundenservice deines Webhosting Anbieters die Installation des Servers, bei einigen Hosting Anbieter können für diese Serviceleistung extra kosten entstehen. Bei einem virtuellen Servern, der mit OpenVZ betrieben wird, kannst du als Kunde innerhalb von nur wenigen Minuten das Grundsystem selbst aufspielen. Als Kunden erhältst volle administrativen Möglichkeiten auf deinem Server und kannst beispielsweise neue Benutzer mit unterschiedlichen Rechten anlegen oder auch neue Software installieren. Einige der vServer Anbieter bieten aber auch Managed VServer an, wo du nur einen SSH Zugriff bekommst.